Zugfahren wird für Studenten erheblich teurer

von Iris Burtscher
Eva und Julian Konzilia aus Weiler bedauern das Ende des Gruppenrabatts. Foto: VN/Paulitsch
Eva und Julian Konzilia aus Weiler bedauern das Ende des Gruppenrabatts. Foto: VN/Paulitsch

ÖBB streicht MiniMax-Tarif. Studenten wehren sich gegen teurere Gruppentickets.

Innsbruck. (VN-ib) Seit Anfang des Monats ist Bahnfahren wieder teurer. Die ÖBB haben die Ticketpreise erhöht, insgesamt um acht Prozent. Viele Studenten, die unterm Studienjahr am Wochenende nach Vorarlberg pendelten, trifft es aber härter: Denn die Bundesbahnen haben das „MiniMax“-Gruppenticket st

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.