Radwegebrücke wird in Lustenau diskutiert

Lustenau. (fho) Die Vision der Bürgermeister-Amtskollegen Walter Grob (Au) und Kurt Fischer (Lustenau), zur Erhöhung der Verkehrssicherheit eine grenzüberschreitende Radfahrer- und Fußgängerbrücke am Standort der ehemaligen Rheinbrücke Unterfahr zu bauen, stellen die Initiatoren zur Diskussion. Im H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.