880.000 Euro für Kreisverkehr

Nenzing. Seit wenigen Tagen gilt es in der Marktgemeinde Nenzing als eine beschlossene Sache: Im kommenden Jahr soll laut Bürgermeister Florian Kasseroler die Umsetzung des „Billa-Kreisverkehrs“ an der Landesstraße (L 190) für einen verbesserten Verkehrsfluss im Nenzinger Gemeindegebiet sorgen.

Vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.