Zum Einsatz nach Cuenca

von Thomas Matt
Das neue Frauen- und Kinderschutzhaus wird von Vorarlbergern und Ecuadorianern gemeinsam errichtet. Fotos: Caritas, VN/Matt
Das neue Frauen- und Kinderschutzhaus wird von Vorarlbergern und Ecuadorianern gemeinsam errichtet. Fotos: Caritas, VN/Matt

16 Vorarlberger Helfer bauen in Ecuador neues Frauenhaus für die Caritas.

Cuenca. (VN-tm) Schon gepackt? Innerlich sicher. Das ist schon eine bunte Truppe. 16 Freiwillige steigen am 11. Juli ins Flugzeug Richtung Ecuador, um in Cuenca ein Frauen- und Kinderschutzhaus zu bauen. Zimmerer sind dabei und Landschaftsarchitekten, aber auch technische Angestellte wie Harald Purk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.