Vorarlberger Mundart. Lustenau

„Heb di, Sefa!“

Johanna, Valentin, Dominik, Sebastian und Julian probierten heute gleich zu fünft die Schaukel aus. Es macht wohl großen Spaß, besonders wenn man noch dem Fotografen posen kann.
Johanna, Valentin, Dominik, Sebastian und Julian probierten heute gleich zu fünft die Schaukel aus. Es macht wohl großen Spaß, besonders wenn man noch dem Fotografen posen kann.

Scherzhafte Aufforderung, sich gut festzuhalten, z. B. wenn man ein Kind auf der Schaukel anschupft. Sefa ist die Kurzform für Josefine.

Quelle: vorarlberger
MundartWörterbuch,
Hubert Allgäuer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.