VN-Interview. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (63)

„Nervt mich wirklich maßlos“

von Andreas Dünser
Töchterle, als Präsidentschaftskandidat der ÖVP gehandelt: „Es wäre eine ganz große Ehre, das Staatsoberhaupt zu sein.“ Foto: VN/Stiplovsek
Töchterle, als Präsidentschaftskandidat der ÖVP gehandelt: „Es wäre eine ganz große Ehre, das Staatsoberhaupt zu sein.“ Foto: VN/Stiplovsek

Wissenschaftsminister Töchterle über Ärzte­mangel, Studiengebühr und die Politik.

Bregenz. Wissenschaftsminister Töchterle würde die Turnus-Ausbildung kürzer und attraktiver machen. Die Kritik an der Parteienförderung versteht er, in Sachen Studiengebühren wartet er auf die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes.

Sie sind als Bundespräsidentschaftskandidat der ÖVP im Gespräch, He

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.