Zum Gedenken

Schoppernau Am 23.10.2020 wurde Wilhelm Felder, ein Schoppernauer Orginal, zu Grabe getragen. Am 25. August 1929 geboren, wuchs Wilhelm in einer großen Familie mit einer kleinen, bescheidenen Landwirtschaft auf. Sein ältester Bruder erkrankte mit 17 Jahren schwer, und zwei Brüder sind im Krieg gefallen. Mit elf Jahren verlor Wilhelm seinen Vater, der eine Familie mit elf Kindern hinterließ. Somit war es seine Aufgabe, mit der Mutter und seinen Geschwistern den elterlichen Hof zu betreiben. Dies machte er bis zu seiner Pensionierung. Mit 13 Jahren verbrachte er seinen ersten Sommer auf der Alpe. Während des Krieges war er Hirte auf der Alpe Felle. Wilhelm war ein sehr geselliger und lebensfroher Mensch. Im Jahr 1961 führte er Germana Albrecht zum Traualtar. Die drei Kinder Irmgard, Xaver und Manfred wurden ihnen geschenkt. 1955 kaufte er sein erstes Pferd und begann als Fuhrmann zu arbeiten. Das Pferd begleitete ihn sein ganzes Leben lang, und sämtliche landwirtschaftliche Arbeiten wurden mit ihm erledigt. Wilhelm war ein sehr guter Fuhrmann und viele Baumstämme brachte er im Winter, zum Teil unter schwierigen Bedingungen, ins Tal. Das machte ihn zu einem besonderen Menschen, da er ein großer Tier- und Naturfreund war. Kühe, Pferde, Wald und Natur waren seine besondere Leidenschaft. Ein sehr großes Anliegen war ihm der Schutz des Waldes. Viele Jahre mähte er mit der Sense und trug unzählige „Heupüntel“ in die Scheune von seinem geliebten Vorsäß „Verolars Beg“. Nebenbei war er 41 Jahre lang Obmann der Viehweide Vorderberg und 30 Jahre Alp­meister der Alpe Felle. Die letzten Jahre konnte er mit seiner Frau Germana den Ruhestand genießen und sich an den Enkeln und Urenkeln erfreuen. Am 19. Oktober 2020 wurde er zu Hause von den Gebrechen des Alters, die ihn in den letzten Jahren immer mehr einschränkten, erlöst. Eine große Trauergemeinde begleitete ihn auf seinem letzten Weg.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.