Gedanken zu Weihnachten. Von Vikar Elmar Simma, Rankweil

Wächter, wie lange noch dauert die Nacht?

Durch die Sterbebegleitung meiner Schwester wurde ich mit Corona infiziert. Nun saß ich in der Quarantäne allein mit meiner Trauer zu Hause, eingesperrt in meine vier Wände. Es mag hart klingen, ich kam mir vor wie einer der Aussätzigen zur Zeit Jesu, die laut schreien mussten: „Unrein! Unrein!“, da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.