Gedanken zum Sonntag. Pater Kolumban Reichlin, Propst von St. Gerold

Die Gabe der Einfachheit

„Geheimnis der Menschwerdung Gottes in Christus“ von Ferdinand Gehr aus Altstätten (CH); 1966, Propsteikirche St. Gerold.  Peter Mathis

„Geheimnis der Menschwerdung Gottes in Christus“ von Ferdinand Gehr aus Altstätten (CH); 1966, Propsteikirche St. Gerold.  Peter Mathis

Dank der Offenheit von Pater Nathanael und dessen Wertschätzung gegenüber dem Menschen, Gottsucher und Künstler Ferdinand Gehr befinden sich heute zwölf Original- und teils Monumentalwerke des herausragenden (Sakral-)Malers aus dem benachbarten St. Galler Rheintal in der Propstei St. Gerold. Hier ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.