Zum gedenken
Dipl.
-Ing. Horst Zimmermann

Ein Mann der ersten Stunde

Horst Zimmermann war zehn Jahre bei Liebherr Nenzing.   VN/Paulitsch

Horst Zimmermann war zehn Jahre bei Liebherr Nenzing.   VN/Paulitsch

Der verstorbene Dipl.-Ing. Horst Zimmermann brachte Liebherr nach Nenzing.

BLUDENZ Am 6. Dezember 2019 starb Dipl.-Ing. Horst Zimmermann im 86. Lebensjahr. Er war im Liebherr-Werk in Nenzing als Geschäftsführer ein Mann der ersten Stunde und hat das Werk, das heute der größte Arbeitgeber im Walgau ist, von null auf aufgebaut.

Er überzeugte Dr. h.c. Hans Liebherr, wegen des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.