Zum Gedenken

Altach Mitten in den Wirren des Zweiten Weltkriegs, am 23. März 1943, erblickte Karl Giesinger („Dreier’s Karl“) das Licht der Welt und wuchs trotz der Unruhen der Kriegs- und Nachkriegszeit behütet auf. Nach der Pflichtschule besuchte er die Textilschule und machte anschließend eine Lehre zum Stick

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.