Gedanken zum Sonntag

Nicht ohne Hoffnung

 Fotolia
Fotolia

Letzthin sagte ich in einer kleinen Runde: „Eigentlich bin ich froh, dass ich schon so alt bin. Wenn ich daran denke, wie wir alle zunehmend global verwaltet und kontrolliert werden, wie viele Tier- und Pflanzenarten täglich aussterben, wie die Natur ausgebeutet wird, oder dass 60 Millionen Menschen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.