Zum Gedenken

Erika Kuttner

Bludesch. Erika Kuttner, eine besonders großherzige Frau, ist am 17. Dez. 2014 friedlich eingeschlafen.

Am 3. Februar 1932 in Rankweil geboren, verbrachte sie ihre Kindheit mit ihren Eltern Katharina und Stefan Pfefferkorn, ihren sieben Schwestern und zwei Brüdern in Bludesch. Auch als E

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.