Zum Gedenken

Amalia (Mali) Zech

Götzis. Jeder kannte die kleine zierliche Frau aus der Götzner Bahnhofstraße mit ihrem sympathischen und freundlichen Lächeln. Mit ihrem „Fabio“, so nannte sie das kleine Gefährt, das sie seit ihrem Schlaganfall 2007 vor sich herschob, ging sie einkaufen und besuchte, so lange sie

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.