Gedanken zum Sonntag

Wir verkünden Christus als den Gekreuzigten . . .

Der Blick zum Gekreuzigten mag uns Hilfe und Trost sein.
Der Blick zum Gekreuzigten mag uns Hilfe und Trost sein.

… so schreibt der Apostel Paulus den Korinthern, denen die Botschaft vom Kreuz eher peinlich war, da das Kreuz der Galgen des Altertums war und die Kreuzigung die schmerzlichste und zugleich schmählichste Todesart, so dass sie nur bei Fremden angewandt werden durfte, nicht aber bei römischen Bürgern

Artikel 2 von 6
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.