Gedanken zum Sonntag

Um den Essenstisch spielt sich Leben ab

„Selig die hungern und dürsten nach Gerechtigkeit, denn sie werden gesättigt werden.“
„Selig die hungern und dürsten nach Gerechtigkeit, denn sie werden gesättigt werden.“

Die sogenannte Speisungsgeschichte (Mt. 14,13-21) berichtet vom Zusammenkommen, von Hunger, von Essen, von Alltäglichem. Wir stärken uns hastig beim Frühstück, wenn es schon eilt, oder auch zu Mittag, wenn es viel zu tun gibt; gelassen und voll Freude, wenn die Arbeit getan ist oder wenn es ein Fest

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.