Vorarlberg setzt Zeichen für Umwelt

Die engagierten Schüler lernten in Feldkirch von Gleichaltrigen, wie sie Ideen für mehr Umweltgerechtigkeit umsetzen. Foto: Umweltv
Die engagierten Schüler lernten in Feldkirch von Gleichaltrigen, wie sie Ideen für mehr Umweltgerechtigkeit umsetzen. Foto: Umweltv

Über 100 Veranstaltungen, Tausende Besucher und Nachfrage nach Folgeterminen.

Schwarzach. (VN) Letzten Sonntag ist die Umweltwoche 2013 zu Ende gegangen. Zwar mit strömendem Regen, der hat allerdings dem Erfolg der vielen Impulse heuer kaum Abbruch getan. Vom Auftakt beim Dornbirner Markt mit 500 Portionen Knödelsuppe aus „altem“ Brot über Exkursionen und Vorträge bis hin zu

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.