Investitionen in Neubau auf Alpe Sattel

Auf der Alpe Sattel wird für 700.000 Euro ein neues Gebäude errichtet. Foto: ajk
Auf der Alpe Sattel wird für 700.000 Euro ein neues Gebäude errichtet. Foto: ajk

Rheindelta, Dornbirn. (ajk) Die Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach und Gaißau hat sich zu Investitionen in die Alpe Sattel entschlossen. Diese befindet sich auf 1163 Metern Höhe am Fuß des First in Dornbirn. Im Jahre 1923 erwarben die drei Rheindelta-Gemeinden die Alpe. Seit 1935 ist die Konkurrenz

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.