Raub auf dem Weihnachtsmarkt

Der Angeklagte, hier bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch, wird vom Raubopfer entlastet.  eckert

Der Angeklagte, hier bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch, wird vom Raubopfer entlastet.  eckert

Ob der angeklagte Afrikaner tatsächlich der Räuber war, ist mehr als fraglich.

Feldkirch Es war im November. Ein gemütlicher Abend, ein 41-jähriger selbständiger Berater ging in Bregenz mit Bekannten in einem Innenstadtrestaurant essen. Er trank zwei Bier und gönnte sich einen Kaiserschmarren. Danach ging er auf den Weihnachtsmarkt und überlegte, ob er seine Heimreise nicht be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.