Toter Winkel auf dem Unterrichtsplan

Ulrike Ratz (Sicheres Vorarlberg) beim Workshop mit Kindern. WK/Mathis

Ulrike Ratz (Sicheres Vorarlberg) beim Workshop mit Kindern. WK/Mathis

Projekt soll Volksschulkinder mit einer speziellen Gefahr im Straßenverkehr vertraut machen.

dornbirn Insgesamt zum fünften Mal findet heuer die Initiative „Trixi – toter Winkel – (k)ein Leben ohne Lkw“ der Fachgruppe Güterbeförderung der Wirtschaftskammer Vorarlberg statt. Bereits zum zweiten Mal auch in Kooperation mit der Initiative Sicheres Vorarlberg.

Worum geht es? Schlicht und einfach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.