13 Verkehrstote seit Jänner in Vorarlberg

Die Zahl der tödlichen Unfälle ist nach wie vor hoch.  vn/hb

Die Zahl der tödlichen Unfälle ist nach wie vor hoch.  vn/hb

Keiner der vier Bezirke erreicht heuer das Ziel „Null Verkehrstote“ .

schwarzach 13 Menschen kamen seit Jahresanfang bei Verkehrsunfällen in Vorarlberg ums Leben, informiert der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Mit mehr Tempo 30 statt 50 im Ortsgebiet und Tempo 80 statt 100 auf Freilandstraßen kann die Zahl schwerer Verkehrsunfälle reduziert werden, betont der VCÖ. Auch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.