Flammen neben dem Gaslagerraum

Die Feuerwehrleute rückten mit schwerem Atemschutz zu dem Brandherd in der Ludescher Firma vor.  D. Mathis

Die Feuerwehrleute rückten mit schwerem Atemschutz zu dem Brandherd in der Ludescher Firma vor.  D. Mathis

Die Feuerwehr Ludesch rückte mit schwerem Atemschutz an.

Ludesch Es war eine äußerst brenzlige Angelegenheit: Die Feuerwehr Ludesch wurde am Samstag kurz nach 6 Uhr morgens zu einem Einsatz in das Betriebsgebiet Hängender Stein gerufen. Ein Mitarbeiter
eines Metallbearbeitungsbetriebs hatte in der Nähe des Gaslagerraums einen Brand entdeckt. Die Feuerweh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.