Gefälschtes Wechselkennzeichen verwendet

Der Ehemann zeigte sich bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch geständig und reumütig.  Heidecker

Der Ehemann zeigte sich bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch geständig und reumütig.  Heidecker

Unbescholtenes Ehepaar musste sich vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten.

Feldkirch Einem 39-jährigen Mann wurde die Fälschung eines Wechselkennzeichens sowie die Benützung desselben vorgeworfen.

Seiner gleichaltrigen Ehefrau wurde Beihilfe zur Last gelegt, da sie das originale Kennzeichen von einem Auto abmontiert und an ein anderes befestigt habe. Der Vorwurf lautet, das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.