St. Gallen: Bus stürzt in ein Loch

Ein Wasserrohrbruch sorgte in St. Gallen für eine ungewöhnliche Havarie mit einem Bus. Die Passagiere blieben unverletzt.  Polizei St. gallen

Ein Wasserrohrbruch sorgte in St. Gallen für eine ungewöhnliche Havarie mit einem Bus. Die Passagiere blieben unverletzt.  Polizei St. gallen

Buslenker und Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

St. Gallen Ein Bus ist am Mittwochmorgen in St. Gallen in ein Loch in der Straße eingebrochen, das als Folge eines Wasserrohrbruchs entstanden war. Die betroffene Straße musste vollständig gesperrt werden. Laut der Stadtpolizei St. Gallen sei die Straße durch den Rohrbruch stark unterspült und viel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.