VN-Serie Teil 5: Die Polizei stellt sich vor. Auf Raserjagd: Exekutive auf der Autobahn

Drängler, Handymuffel und Menschenhändler im Visier

von Gerhard Sohm
Die Flotte der Autobahnpolizeidirektion Dornbirn vor der Zentrale an der Lustenauerstraße. Von hier aus wird die A 14 überwacht.  vn/Rauch

Die Flotte der Autobahnpolizeidirektion Dornbirn vor der Zentrale an der Lustenauerstraße. Von hier aus wird die A 14 überwacht.  vn/Rauch

Wie die Vorarlberger Autobahnpolizei für die Sicherheit auf der A 14 sorgt.

Dornbirn Es beginnt an der Staatsgrenze bei 0,0 Kilometer in Hörbranz. Von dort zieht sich der Überwachungsrayon der Autobahnpolizeiinspektion (API) Dornbirn auf der Rheintalautobahn (A 14) 42 Kilometer weiter in Richtung Süden. Konkret bis zur Ausfahrt Ambergtunnel in Feldkirch und auf den Gegenfah

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.