Unter Wasser

Schwierig gestaltete sich am Mittwochvormittag die Zu- und Abfahrt bei der Raststation Hohenems an der Rheintalautobahn. Die Unterführung stand unter Wasser. Die Asfinag bat die Feuerwehr Hohenems um Unterstützung, die sogleich das Abpumpen des Wassers übernahm. Das Malheur war gegen Mittag beseitig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.