Polizei weiter auf der Jagd nach dem Phantom

Noch keine neuen Erkenntnisse über Unbekannten, der Kinder ins Auto locken will.

Bregenz In Vorarlberg geht die Angst vor einem möglichen Kinder-Kidnapper um. Am Montag informierte die Polizei über einen weiteren Vorfall, der sich am Samstag beim Zimbapark in Bürs ereignete (die VN berichteten). Ein Unbekannter hat offenbar versucht, zwei Schüler mit Glückskeksen in sein Auto zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.