„Kinderschreck“ im Oberland: ­Weiterer Fall

Die Polizei heftet sich an die Spur des Unbekannten und geht jedem Hinweis aus der Bevölkerung nach. symbol/vn/paulitsch

Die Polizei heftet sich an die Spur des Unbekannten und geht jedem Hinweis aus der Bevölkerung nach. symbol/vn/paulitsch

Dritte Anzeige, diesmal aus Mäder. Fahndung der Polizei nach Unbekanntem läuft auf Hochtouren.

Mäder Nach den Meldungen mehrerer Kinder über einen Mann, der sie ins Auto locken wollte (die VN berichteten), ist die Bevölkerung derzeit besonders im Oberland sensibilisiert. So soll ein zehnjähriger Junge am Dienstagmittag, als er von der Volksschule Agasella nach Hause ging, von einem älteren He

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.