29-Jähriger starb nach Brand in Dornbirn

Für den Verletzen kam trotz Sofortmaßnahmen die Hilfe zu spät. 

Für den Verletzen kam trotz Sofortmaßnahmen die Hilfe zu spät. 

Zweites Todesopfer durch Feuer innerhalb von drei Wochen in Vorarlberg.

Dornbirn Eine Rauchentwicklung im obersten Geschoss eines Mehrparteienhauses schreckte am Dienstag gegen 3.45 Uhr Anrainer auf. Sofort alarmierten sie die Landesleitzentrale. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das oberste Geschoss bereits in Flammen und der Brand drohte sich weiter auszubreiten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.