Fallschirmspringer kollidierten in der Luft

Zu einem ungewöhnlichen Unfall mit Fallschirmspringern kam es am Donnerstag am Himmel über Dornbirn.  SYMBOL/VOL

Zu einem ungewöhnlichen Unfall mit Fallschirmspringern kam es am Donnerstag am Himmel über Dornbirn.  SYMBOL/VOL

33-jähriger Niederösterreicher schlug bewusstlos mit dem Notschirm am Boden auf.

Dornbirn Um einen Formationsflug durchzuführen, startete ein 33-jähriger Fallschirmspringer aus Bad Fischau (Niederösterreich) am Donnerstag gegen 19 Uhr mit drei anderen Fallschirmspringern mit einem Flugzeug. Anschließend sprangen sie oberhalb von Dornbirn in einer Höhe von 4000 Metern in die Tief

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.