Arbeiter steckte bis zum Hals im Graben fest

Der Arbeiter wurde von Arbeitskollegen ausgegraben. Auch die Feuerwehr, Rettung und Polizei waren zur Stelle.  Hofmeister

Der Arbeiter wurde von Arbeitskollegen ausgegraben. Auch die Feuerwehr, Rettung und Polizei waren zur Stelle.  Hofmeister

St. Gerold Spektakulärer Unfall auf einer Baustelle in St. Gerold! Bei Grabungsarbeiten vor dem Pferdestall der Propstei stürzte am Dienstagvormittag eine Böschung ein. Ein Arbeiter wurde dabei in dem rund vier Meter tiefen Graben bis zum Hals verschüttet.

Wie Pater Martin Werlen am Nachmittag mittei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.