Wrackbergung im See

Nach Absturz: Am Mittwoch wird der zweite Versuch gestartet.

Staad Der Notruf ging am 18. Februar kurz nach 11.30 Uhr bei der Kantonspolizei St. Gallen ein. „Seit drei  Minuten wird ein vierplätziges Flugzeug vermisst. War im Anflug von Romanshorn“, meldete der Fluglotse im Tower des Flughafens Altenrhein, nachdem der Funk- und Radarkontakt zur Piper PA-34-20

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.