Vater forderte mit Faustschlag Respekt ein

Der Mann wollte seine Familie mit „harter Hand“ regieren und wurde wegen Nötigung und Körperverletzung verurteilt.  ECKERT

Der Mann wollte seine Familie mit „harter Hand“ regieren und wurde wegen Nötigung und Körperverletzung verurteilt.  ECKERT

51-Jähriger löste Familienkonflikt mit Gewalt und Drohungen: 960 Euro Strafe.

Feldkirch „In unserem Kulturkreis zollt man dem Vater Respekt“, erklärt der 51-jährige, aus Afrika stammende Angeklagte bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch. Man widerspreche dem Vater nicht und schreie ihn auch nicht an. Umgekehrt hielt er bei Familienstreitigkeiten offenbar nicht so viel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.