Frau nach Brand in Hörbranz gestorben

Der Brand in einem Hörbranzer Mehrparteienhaus hatte für eine Bewohnerin schlussendlich tödliche Folgen.  VLACH

Der Brand in einem Hörbranzer Mehrparteienhaus hatte für eine Bewohnerin schlussendlich tödliche Folgen.  VLACH

Hörbranz Am Freitag, den 12. März dieses Jahres, ist es in Hörbranz in einem Mehrparteienhaus zu einem Brand gekommen (die VN berichteten). Eine 66-jährige Frau wollte ihren Schwedenofen anfeuern und verwendete dabei diverse Brandbeschleuniger. Dabei kam es zu einem Brand der Wohnungseinrichtung. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.