Bruchpilot vom Bodensee war schon einmal in Flugnot

Die Piper des Piloten befand sich 2006 im „Geisterflug“.  SYMBOL/PIPER AIRCRAFT

Die Piper des Piloten befand sich 2006 im „Geisterflug“.  SYMBOL/PIPER AIRCRAFT

Neue Details zum Absturz eines Kleinflugzeugs in den Bodensee.

Altenrhein, Schwarzach Während alles anderen Flüge abgesagt wurden, versuchte ein 70-jähriger deutscher Pilot am Donnerstag trotz dichten Nebels eine zweimotorige Piper Seneca am Flughafen Altenrhein zu landen (die VN berichteten). Der Landeanflug ging schief. Kurz vor der Gemeinde Staad krachte die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.