Keine Opfer bei Lawinenabgängen

Als die Tourengeher unterwegs waren, lösten sich beim Grat des Schafbodenkopfes gleich mehrere Lawinen.  POLIZEI

Als die Tourengeher unterwegs waren, lösten sich beim Grat des Schafbodenkopfes gleich mehrere Lawinen.  POLIZEI

Gaschurn Es war am Samstag gegen 12.30 Uhr, als eine vierköpfige Gruppe mit Tourenskiern auf den Grat des Schafbodenkopfes im Gemeindegebiet von Gaschurn aufstieg.

Bei der anschließenden Abfahrt lösten sich – unmittelbar nachdem der erste Tourengeher in den nordöstlich ausgerichteten Hang eingefahren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.