Afghane geht auf Familienvater los

Eine Festnahme war laut Polizei erst möglich, nachdem der Einsatz von Pfefferspray angedroht worden war.  VN/Symbolbild

Eine Festnahme war laut Polizei erst möglich, nachdem der Einsatz von Pfefferspray angedroht worden war.  VN/Symbolbild

Der 25-Jährige schlug dem Feldkircher auch mehrmals ins Gesicht.

Feldkirch Die Attacke kam offenbar völlig unerwartet: Ein 28-jähriger Familienvater war am Sonntag gegen 13.30 Uhr mit seinen beiden kleinen Söhnen (zweieinhalb und fünf Jahre alt) im Bereich Schießstätte beim Ganahl-Areal unterwegs, als er laut Polizei von einem ihm unbekannten Mann plötzlich und ohne für ihn erkennbaren Grund angegriffen und mit Faustschlägen ins Gesicht traktiert wurde.

Hilfe von Passanten

Obwohl der Feldkircher im ersten Moment nicht realisierte, was mit ihm gerade geschah, reagierte er geistesgegenwärtig. Zum einen wies er seine Buben an, sich zu verstecken bzw. in Sicherheit zu bringen, zum anderen schrie er um Hilfe. Durch die Hilferufe wurden mehrere Passanten auf den Angriff aufmerksam. Sie sprachen den Täter an. Dieser ergriff daraufhin die Flucht, konnte aber wenig später von der Polizei gefasst werden.

Der Täter, ein amtsbekannter 25-jähriger Afghane unsteten Aufenthaltes, ließ seinen Aggressionen auch gegenüber den Beamten freien Lauf. Dem Polizeibericht zufolge trat er mit den Füßen in Richtung der Beamten. Eine Festnahme war demnach erst möglich, nachdem der Einsatz von Pfefferspray angedroht worden war. Damit war es allerdings noch nicht getan. Als dem Angreifer die Handfesseln angelegt wurden und er im Polizeiauto saß, begann er erneut mit den Füßen gegen die Polizisten und die Inneneinrichtung des Fahrzeuges zu treten, berichtet die Polizei. Am Ende bekam der 25-Jährige auch noch Fußfesseln verpasst. Der Familienvater wurde bei dem Angriff leicht im Gesicht verletzt. Die einschreitenden Beamten erlitten durch die Fußtritte keine ernsten Verletzungen, heißt es. Der Afghane sitzt seit Montag in der Justizanstalt Feldkirch. 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.