Raubserie in Lindau

Der Täter auf dem Bild einer Über­wachungskamera.  POLIZEI

Der Täter auf dem Bild einer Über­wachungskamera.  POLIZEI

Lindau Ein bislang unbekannter männlicher Täter versuchte am Montagabend an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet Lindau Raubüberfälle zu begehen, unter anderem auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kemptener Straße. Erbeutet wurde hierbei lediglich ein Geldbeutel, in dem sich jedoch keinerlei Bargeld befand. Bei den übrigen Taten ging der Unbekannte leer aus. Übereinstimmend wurde der Täter als etwa 170 cm groß und schlank beschrieben, er trug eine dunkle Jeans, dunkle Oberbekleidung und eine Wollmütze. Später am Abend kam es erneut zu einem Überfall auf eine Tankstelle in der Friedrichshafener Straße. Hierbei konnten Überwachungsbilder gesichert werden. Darauf zu sehen ist eine männliche Person, bekleidet mit einer Jeansjacke und einer schwarzen Sturmhaube, auf der rückseitig in weiß eine Art „Joker“ oder ähnliches zu sehen ist.

Im Lindauer Bereich war bis in die späten Abendstunden ein Großaufgebot an zivilen und uniformierten Kräften im Einsatz. Hinweise sind an die Polizei Lindau erbeten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.