Aus dem Polizeibericht

Bergung aus Seilbahngondel

Schnifis Zu einer Bergung einer 24-jährigen Frau und eines 28-jährigen Mannes kam es am Montagabend in Schnifis. Das Paar war in einer Seilbahngondel talwärts unterwegs, als diese etwa 270 Meter oberhalb der Talstation vermutlich aufgrund eines Defekts zum Stillstand kam. Der Bergrettung gelang es, ein Bergeseil über die Seile der Seilbahn zu werfen und zur Gondel aufzusteigen. Das Paar konnte mittels Bergegeschirr gerettet werden. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz befanden sich 16 Mann der Bergrettung sowie die Polizei.

 

Brennende Gasflasche

Nenzing Ein Mann (60) wollte am Dienstag gegen 17 Uhr in seinem Garten in Nenzing im Smoker Speck räuchern. Dafür wollte er das Sägemehl im Smoker mittels Gasbrenner anzünden. Aus bislang unbekannter Ursache fing die am Gasbrenner angeschlossene Propangasflasche Feuer. Nachdem er den Brand nicht löschen konnte, verständigte der Mann die Feuerwehr. Die Ortsfeuerwehr Motten-Mariex war mit zehn Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

 

Unfall auf der Piste

GArgellen Eine schwere Verletzung am rechten Ellenbogen hat sich am Dienstag gegen 11.30 Uhr ein Snowboarder im Skigebiet Gargellen zugezogen. Der 12-jährige Bub stürzte ohne Fremdverschulden auf der Abfahrt Richtung Valzifenztal. Er wurde durch die Pistenrettung geborgen und mittels Hubschrauber Robin 1 ins LKH Bludenz transportiert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.