Mit Pkw frontal gegen Covid-19-Warnleitanhänger

Die Lochauer Feuerwehr war mit der Bergung des Pkw, der gegen die Tafel geprallt war, beschäftigt.  LPD VORARLBERG

Die Lochauer Feuerwehr war mit der Bergung des Pkw, der gegen die Tafel geprallt war, beschäftigt.  LPD VORARLBERG

47-jähriger deutscher Autofahrer erlitt plötzlichen Schwächeanfall.

Hörbranz Aufgrund eines Schwächeanfalls ist ein 47-jähriger Autofahrer am Samstagabend auf der Rheintalautobahn (A 14) nahe der Raststätte Hörbranz gegen einen Covid-19-Warnleitanhänger geprallt.

Der Deutsche verlor die Herrschaft über seinen Wagen und geriet auf die linke Fahrspur, wo er mit dem Anh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.