Sachwalter veruntreute Omas Geld

Dem Enkel der Geschädigten erwuchsen durch seine Untreue noch mehr Kosten als zuvor.  ECKERT

Dem Enkel der Geschädigten erwuchsen durch seine Untreue noch mehr Kosten als zuvor.  ECKERT

Verschuldeter Enkel hoffte, finanziellen Engpass mit fremden 31.000 Euro zu überbrücken.

Feldkirch Die hochbetagte Unterländerin konnte ihre finanziellen Dinge nicht mehr alleine regeln, da erklärte sich ihr 46-jähriger Enkel bereit, sich als „Sachwalter“ um deren Dinge zu kümmern. Korrekt heißt es heute nicht mehr „Sachwalter“, sondern „Erwachsenenvertreter“. Seine Großmutter war ihm g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.