Trockner in Brand

Wegen des Brandes eines Wäschetrockners wurde am Dienstagvormittag die Lustenauer Feuerwehr zum Einsatz in ein Wohngebäude in die Reichsstraße gerufen. Als sie eintraf, war der Brand zwar bereits eingedämmt, dennoch mussten die Feuerwehrleute noch Nachlöscharbeiten unter schwerem Atemschutz und eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera durchführen. FEUERWEHR LUSTENAU

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.