Aus dem Polizeibericht

Sturz am Hochjoch

St. Gallenkirch Ohne Fremdverschulden zu Sturz kam am Sonntag um 12.40 Uhr eine Wanderin unterhalb der Grasjochbahn am Hochjoch. Sie wurde schwer am Oberarm verletzt und nach der Erstversorgung durch die Bergrettung St. Gallenkirch mittels Hubschrauber C 8 ins LKH Feldkirch gebracht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.