Polizeieinsatz wegen angeblicher Schussabgabe

Mehrere Streifen der Polizei rückten an und errichteten Straßensperren, ehe sich der Vorfall als Fehlalarm erwies.  SYMBOL/APA

Mehrere Streifen der Polizei rückten an und errichteten Straßensperren, ehe sich der Vorfall als Fehlalarm erwies.  SYMBOL/APA

Falscher Alarm am Sonntagabend in Buch bei Bregenz.

Buch Weil in einem Waldstück angeblich Schüsse gefallen waren, ist die Polizei am Sonntagabend nach Buch bei Bregenz gerufen worden.

Mehrere Streifen richteten Straßensperren ein, befragten Anrainer und durchkämmten das Waldstück. Hinweise auf eine tatsächliche Schussabgabe wurden aber nicht entdeckt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.