„Nur einen Schluck Wasser bitte“

von Gerhard Sohm

Wie Werner Gartner (78) aus Hard in der eigenen Wohnung der Heimtücke einer Diebin zum Opfer fiel.

Hard Seit dem Tod seiner Frau lebt der 78-jährige Pensionist Werner Gartner allein in seiner Wohnung in einem Block nahe am See in Hard. Zwar allein, doch nicht einsam: Seine Söhne Markus (50), dessen Sohn Patrick und Bruder Christian kümmern sich regelmäßig um den Rentner, der unter Demenz leidet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.