Aus dem Bezirksgericht Räuberischer Diebstahl

„Dieses Mal bin ich unschuldig, Herr Richter“

Pech für Geldtaschendieb mit schlechtem Gewissen. Bevor er das Portemonnaie zurückgeben konnte, wusste die Polizei Bescheid.  SYMBOL/HB

Pech für Geldtaschendieb mit schlechtem Gewissen. Bevor er das Portemonnaie zurückgeben konnte, wusste die Polizei Bescheid.  SYMBOL/HB

Tschetschene von Anklage des räuberischen Diebstahls in Etablissement freigesprochen.

Dornbirn Der Beschuldigte, sitzend vor Richter Frank Plasinger, ist entsetzt. „Ja, ich habe in meiner Jugend viel Blödsinn gemacht, es aber auch abgebüßt und alle Strafen bezahlt. Dieses Mal aber bin ich unschuldig, Herr Richter. Wirklich!“ So die Worte des Angeklagten gleich eingangs der Verhandlun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.