Coronastrafen: Fast eine Million Euro in Vorarlberg eingenommen

Zahlreiche Corona-Anzeigen der Polizei führten zu rechtswidrigen Verwaltungsstrafverfahren durch die Bezirkshauptmannschaften.  APA

Zahlreiche Corona-Anzeigen der Polizei führten zu rechtswidrigen Verwaltungsstrafverfahren durch die Bezirkshauptmannschaften.  APA

Vor allem widerrechtliches Betreten öffentlicher Orte wurde bestraft.

Schwarzach, Wien Die Verfahren zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen machen tatsächlich den größten Teil der bisherigen Coronastrafen aus. Wegen des widerrechtlichen Betretens öffentlicher Orte hagelte es bundesweit insgesamt 24.095 Anzeigen, 17.623 davon führten schließlich zu Verwaltungsst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.