Aktion scharf

In der Nacht auf Sonntag mussten zehn Verkehrsteilnehmer ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Bei der Schwerpunktkontrolle in den Bezirken Bregenz und Dornbirn, die von 17 bis 2 Uhr dauerte, waren 15 Polizisten und zwei Ärzte im Einsatz. Leserreporter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.