aus dem polizeibericht

Die Feuerwehrleute schritten mit Atemschutz zur Tat.  symbol/vol.at

Die Feuerwehrleute schritten mit Atemschutz zur Tat.  symbol/vol.at

Verbrennungen durch Verpuffung

Thüringen Im Großen Walsertal kam es am Samstag um 18.20 Uhr beim Anzünden eines Grillfeuers zu einem Unfall. Ein 59-jähriger Mann schüttete Spiritus in das Feuer, um es anzufachen. Dadurch kam es zu einer plötzlichen  Verpuffung, die den Mann arg in Mitleidenschaft zog

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.