Passanten retteten Kind vor dem Ertrinken

Zweijähriges Mädchen lag bewusstlos in Dornbirner Ache.

Dornbirn Dramatische Szenen spielten sich am Donnerstag an der Dornbirner Ache nahe der Eisenbahnbrücke ab: Um 19:05 Uhr spielte ein zweijähriges Mädchen allein im 50 bis 60 Zentimeter tiefen Wasser. Die Eltern des Kindes befanden sich zu diesem Zeitpunkt am Ufer.

Ihnen fiel dabei offenbar nicht auf,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.